Okay
  Public Ticket #1631819
Google Web Fonts lokal einbinden
Open

Comments

  •   Klaus started the conversation
  •  2
    Klaus replied

    Hallo Elma-Team,

    ich habe das Problem gelöst. Es hing mit dem Slider zuammen, der auf der Home Seite läuft.

    Frage im Zusammenhang mit Euren Themes:

    1. Gibt es eine Möglichkeit, dass Ihr die Themes schon mit lokalen Google Schriften ausstattet.

    2. Könnt ihr vielleicht einen Info Service einrichten, um über Aktualisierungen der Themes informiert zu werden.

    Schöne Grüße

    Klaus

  •  90
    Ellen replied

    Hallo Klaus,

    bitte entschuldige vielmals, dass ich erst so verspätet hier antworte. 

    1. Leider bieten wir unsere Themes nicht ohne die Google Schriften an. Unserer Recherche nach reicht es auch vollkommen aus, die Verwendung von Googleschriften in der Datenschutzerklärung zu erwähnen. 

    Du kannst aber auch unsere Anleitung nutzen, die Googleschriften des Themes doch direkt im Theme einzubetten: https://www.elmastudio.de/google-schriftarten-vom-eigenen-server-laden/

    2. Ja, auf jeden Fall, wir werden bald Theme Updates aus dem Adminbereich mit Hinweisinfos anbieten. Das ist auf jeden Fall ein Feature, das wir so bald wie möglich anbieten wollen.

    Viele Grüße,
    Ellen 

  •  2
    Klaus replied

    Hallo Ellen,

    danke für die Antwort. Damit ich mit dem Wahnsinn der DSGVO einigermaßen klar komme, habe ich eine Premium Mitgliedschaft bei eRecht24. Dort benutze ich die Tools für die Erstellung der Datenschutzerklärungen bei meinen "kleinen" Kunden. Dort steht im Bereich der Google WebFonts folgendes: "Es gibt hierzu aktuell einige Abmahnungen. Wir empfehlen im Sinne des Datenschutzes dringend die lokale Einbindung der Google Web Fonts auf Ihrem Webspace, bis die Rechtslage verbindlich geklärt ist."

    Vor diesem Hintergrund versuche ich nun die Schriften auf den Kundenseiten (nicht alle von elma) lokal zu hosten. Den Weg, den ihr beschreibt finde ich sehr kompliziert. Ich benutze den Weg, der auf der folgenden Seite beschrieben wird:

    https://www.webtimiser.de/webfonts-lokal-in-wordpress/#eigenes_font_plugin

    Das hat bei ZUKI funktioniert. Vielleicht auch ein Weg, den ihr kommunizieren könnt.

    Schöne Grüße
    Klaus

  •  90
    Ellen replied

    Hallo Klaus,

    vielen herzlichen Dank für dein Feedback und deine Empfehlung. Ich schaue mir die von dir genannte alternative Lösung an. Ich kann natürlich verstehen, dass du bei deinen Kundenprojekten auf Nummer sicher gehen möchtest.

    Vielen Dank für deine Rückmeldung, Ellen

  •  1
    Manfred replied

    Hallo,

    seit einiger Zeit benutze ich das Plugin Self-Hosted Google Fonts bei einigen WP sites:

    https://wordpress.org/plugins/selfhost-google-fonts/

    Aktuell mit Pukeko und zusätzlich Google Fonts for WordPress:

    https://wordpress.org/plugins/olympus-google-fonts/

    Konnte bis heute keine Nachteile feststellen.

    Grüße Manfred

  •  2
    Klaus replied

    Hallo Manfred, danke für den wirklich nützlichen Hinweis ich werde es ausprobieren. Es spart gegenüber der Methode, die Ellen vorschlägt oder die, die ich unten gepostet habe, viel Zeit. Wenn Ellen diese Antwort liest, wäre auch noch ein Vorschlag, dass die elma Themes ebenfalls mit lokal gehosteten Google Schriften ausgestattet und ausgeliefert werden, wenn das geht.

    Danke und viele Grüße

    Klaus

  •  90
    Ellen replied

    Hallo Klaus,

    vielen Dank für deinen Vorschlag. Wir haben schon angedacht, dies als Option anzubieten. Wir halten euch auf dem Laufenden.

    Viele Grüße, Ellen

  •  19
    Thomas replied

    Ich halte Google Fonts für unproblematisch in puncto DSGVO/GDPR, solange man die Einbindung in der Datenschutzerklärung erwähnt. Die Fonts stellt Google ohne Cookies und Tracking bereit. Lokales Hosting unterminiert außerdem den Geschwindigkeitsvorteil, den der Abruf der Schriften über Googles CDN bietet.

    Was natürlich nicht heißen soll, dass ich gegen eine Option bin, die von Google vorgehaltenen Webfonts alternativ auch lokal zu hosten. Sondern nur, dass ich eine solche nicht nutzen würde.

  •  1
    Sven replied

    Hallo zusammen, ich habe Google Fonts ohne Plugin eingebunden. In meinem Childtheme von Pukeko habe ich folgendes CSS inklusive der dazugehörigen Schriften verwendet:

    @font-face {
        font-family: 'Roboto';
        src: url('fonts/roboto-v18-latin-regular.eot'); /* IE9 Compat Modes */
        src: url('fonts/roboto-v18-latin-regular.eot?#iefix') format('embedded-opentype'), /* IE6-IE8 */
        url('fonts/roboto-v18-latin-regular.woff2') format('woff2'), /* Super Modern Browsers */
        url('fonts/roboto-v18-latin-regular.woff') format('woff'), /* Pretty Modern Browsers */
        url('fonts/roboto-v18-latin-regular.ttf')  format('truetype'), /* Safari, Android, iOS */
        url('fonts/roboto-v18-latin-regular.svg#svgFontName') format('svg'); /* Legacy iOS */
    }